Neue Burgers’ Mangrove mit Texlon ETFE im Zoo, Arnheim

  • Jahr
  • 2017
  • Standort
  • Arnheim, Niederlande
  • Größe
  • 2800 m²
  • Bereich
  • Zoo
  • Tragwerk
  • Stahl
  • Anwendung
  • Dach
  • Architekt
  • ABT

Beschreibung

Größte überdachte Mangrove der Welt

Mit einer Fläche von 3.000 Quadratmetern ist sie die größte überdachte Mangrove der Welt und Vector Foiltec ist für das Dach zuständig – wieder einmal. Die erste Mangrove hat Vector Foiltec im Jahr 1983* mit einem Texlon® ETFE-Foliendach ausgestattet. Bereits einige der Hallen auf dem Gelände des Burgers‘ Zoo hat Vector Foiltec überdacht. Darunter auch der berühmte Regenwald.

Foliendach aus Texlon® ETFE

Die neue, energieeffiziente Mangroven Halle, mit einer Fläche von 3000 m², schafft für die vielen Tiere und Pflanzen eine natürliche Umgebung. Die farbenfrohe Landschaft von Burgers’ Mangrove erstreckt sich unter der kuppelförmigen Konstruktion, deren höchster Punkt sich 16 Meter über dem Boden befindet.

Die einzigartige Stahlkonstruktion für die Foliendach-Konstruktion befindet sich außen, so dass innerhalb des Domes ein visuell sehr angenehmes Ambiente geschaffen wird. Das dreilagig, pneumatisch gestützte Texlon® ETFE-System mit 40 transparenten Folienkissen versorgt die Bewohner und Besucher mit natürlichem Sonnenlicht – als wären sie unter freiem Himmel.

Ferngesteuerte Belüftungsklappen am höchsten Punkt der Kuppel sind ebenfalls aus Texlon® ETFE Folienkissen. Sie sind natürlich mit einem Netz gesichert, damit die fliegenden Bewohner sich nicht aus dem Staub machen können.

NL-Arnhem-Mangrove-vector-foiltec-texlon-etfe-txt2

Einem Naturgebiet in Belize nachempfunden

Burgers’ Zoo schützt seit 28 Jahren gemeinsam mit dem Schweizer Schmetterlingspark Papiliorama ein Naturgebiet im mittelamerikanischen Land Belize, das eine Fläche von inzwischen 235 Quadratkilometern umfasst. Der Mangrovenwald ist ein wichtiger Teil dieses Naturgebietes.

Besucher inspirieren

Burgers’ Mangrove bietet einen Eindruck davon, wie schön und vielseitig die Tier- und Pflanzenwelt in diesem belizianischen Naturgebiet ist. So hofft Burgers’ Zoo, dass Besucher nach ihrer Entdeckungsreise durch Burgers’ Mangrove noch besser nachvollziehen können, wie außergewöhnlich und wertvoll dieses Naturgebiet ist. Die Mangrove beheimatet Schmetterlinge, Winkerkrabben, Vögel, Fische – und zwei Seekühe, die in einem Bassin leben, das allein schon eine Millionen Liter Wasser fasst.

Ein Ökosystem entwickelt sich ständig weiter. Vor allem die Pflanzen in Burgers’ Mangrove bekommen reichlich Zeit, um zu einem ganz natürlichen Mangrovenwald zu werden. Genau das können Sie mit einem Dach aus ETFE-Folie.

NL-Arnhem-Mangrove-vector-foiltec-texlon-etfe-txt1

Wie wurde es gemacht: Texlon® ETFE für Zoos

Texlon® ETFE Foliendächer sind transparent und lassen einen sehr hohen Anteil an Sonnenstrahlen hindurch. Tiere, Pflanzen und Besucher können sich damit nicht nur visuell fühlen, als stünden sie unter freiem Himmel während sie vor Wettereinflüssen geschützt sind.

Ein weiterer Vorteil: für die Photosynthese der Pflanzen ist ein hoher Anteil des sichtbaren Lichts und auch des ultravioletten Lichts (UV) nötig. Ungefiltert können diese Strahlen durch das ETFE in den Innenraum gelangen. Ein einlagiges System mit 100 µm Folie erlaubt es mehr als 90% des sichtbaren Lichts durch zu lassen. Rund 80% des UV Spektrums wird außerdem durchgelassen, welches zu dem Effekt führt, dass Pilze keine Chance haben sich auf Pflanzen und Tieren anzusiedeln. So können sich die Bewohner wie in freier Wildbahn entwickeln.

Videos

Das folgende YouTube-Video zeigt die Installation des Texlon® ETFE-Daches.

Ein kleiner Einblick gefällig? Sehen Sie sich die Mangrove an ihrer Eröffnung an.

Sonstiges

*mit Texlon® ETFE im Jahr 1983 überdacht, eröffnet im Jahr 1982