Manchester Piccadilly Station

  • Jahr
  • 2001
  • Standort
  • United Kingdom, Manchester
  • Größe
  • 2.500 m²
  • Bereich
  • Transport
  • Tragwerk
  • Stahl
  • Anwendung
  • Dächer
  • Architekt
  • Building Design Partnership
    www.bdp.co.uk

Beschreibung

Der Hauptbahnhof in Manchester, Piccadilly Station, verfügt über ein schönes Stahltragwerk mit einem Dach aus Texlon® ETFE-Kissen, welches Ästhetik, Design und Funktionalität kombiniert. Da die leichte Konstruktion aus Tragwerk und Hülle nur geringe Anforderungen an die primäre Gebäudestatik stellt, eignen sich ETFE-Systeme auch sehr gut für Bauaufgaben im Bestand und bei Sanierungsmaßnahmen. Dort können Bedachungen und Fassaden mit minimalinvasiven Maßnahmen an die vorhandene Bausubstanz angefügt beziehungsweise erneuert werden. Auf der Suche nach einer geeigneten Dachmaterial, welches einerseits die gestalterischen Vorstellungen der Architekten und andererseits die hohen bauphysikalischen Anforderungen erfüllt, entschieden sich die Planer für Texlon® ETFE-Folienkissen von Vector Foiltec.

Das Texlon®-Material beinhaltet eine Bedrucking, die für einen großzügigen Lichteinfall in das Gebäude sorgt. Dabei gewährleistet ein optimal abgestimmtes Sonnenschutzkonzept eine stets ideale Umgebungstemperatur. Der geschäftige Verkehrsknotenpunkt mit seinen Läden und Restaurants, Wi-Fi- und Ladestationen bietet beste Bedingungen, damit das Pendeln für Tausende von Reisenden Tag für Tag ein positives Erlebnis ist.

Unter Anwendung seines multidisziplinären Ansatzes führte Vector Foiltec den Entwurf, die technische Entwicklung des Folienmaterials, die Fertigung und den Bau der durchsichtigen Texlon® ETFE-Gebäudehülle durch. Folgerichtig erhielt der Bahnhof für sein Design mehrere Auszeichnungen u.a. RIBA und das Roses Plus.

Sonstiges

Main Image: © Jason Randall BDP