MediaTIC

  • Jahr
  • 2009
  • Standort
  • Spain, Barcelona
  • Größe
  • 2.304 m²
  • Bereich
  • Kultur, Bürogebäude
  • Tragwerk
  • Stahl
  • Anwendung
  • Fassaden
  • Architekt
  • Cloud9
    www.e-cloud9.com

Beschreibung

Das MediaTIC-Gebäude mit seiner Vector Foiltec-Fassade – im Rahmen des prestigeträchtigen World Architecture Festivals mit dem Preis World Building of the Year 2011 ausgezeichnet – ist ein Musterbeispiel für innovatives, nachhaltiges Design und hochentwickelte Technologie. Dabei wurde Texlon® ETFE von Vector Foiltec verbaut, um hochwertiges Design erfolgreich mit einer hohen Ökoeffizienz zu verbinden.

Das von Cloud9 entworfene Gebäude hat die Form eines Kubus mit den Maßen 44m x 44m x 38m. Es ist an der Süd-Ost- und Süd-West-Fassade mit 2.500 m² Texlon® ETFE-Material bespannt. Die individuell klimageregelten ETFE-Kissen an der Ostseite sind im Durchschnitt sechs Stunden täglich der Sonnenstrahlung ausgesetzt. Durch das Texlon® Vario-System von Vector Foiltec lässt sich der Wärmeeintrag bei jeder Wetterlage optimieren – im Winter wird die Fassade geöffnet, um den solaren Energiegewinn zu erhöhen, und im Sommer bleibt sie geschlossen, um die Hitze zu reflektieren.

Die Süd-West-Fassade ist mit Texlon® Cloud ausgeführt – dabei erzeugt Vector Foiltec zwischen zwei Texlon®-Folienschichten einen Nebel auf Basis von Stickstoff, der durch die dichten, undurchsichtigen Gaspartikel als Solarfilter funktioniert. Diese Mechanismen, ebenso wie die von Vector Foiltec installierten Temperatur-, Feuchtigkeits- und Drucksensoren in den Fassaden sind im Betrieb sehr sparsam und gewährleisten die Ökoeffizienz des MediaTic-Gebäudes. Die LEED-Gold-Zertifizierung belegt eindrucksvoll die hohe Effizienz dieses Gebäudes.

 

Sonstiges

Main Image: © Vector Foiltec