Zentrale Unilever

  • Jahr
  • 2009
  • Standort
  • Germany, Hamburg
  • Größe
  • 6.454 m²
  • Bereich
  • Bürogebäude
  • Tragwerk
  • Stahl
  • Anwendung
  • Fassaden, Single Membrane
  • Architekt
  • Behnisch Architekten
    www.behnisch.com

Beschreibung

Neben unserer Folienkissentechnologie steigt die Nachfrage nach einlagiger Texlon® ETFE Membrantechnologie. Diese Technologie entwickelt sich schnell, wobei Ästhetik und Funktionalität im Vordergrund stehen. Die 6.454 Quadrameter große Fassade der Zentrale Unilever in Hamburg ist der Beweis dafür; durch den Einbau von einlagiger Texlon® ETFE Membrantechnologie hat Vector Foiltec einer herkömmlichen Fassade ein modernes Gesicht gegeben.

Vor der Ausführung dieses Projektes, bestehend aus 6.454 Quadrameter Fassade, wurden umfangreiche Tests durchgeführt, um die Machbarkeit auch unter schwierigsten klimatischen Randbedingungen nachzuweisen. Trotz der relativ stärken Windlasten half Vector Foiltec bei der Optimierung des Designs, um eventuelle Probleme zu minimieren.

Mit seinem Erfahrungsreichtum in den Bereichen Design, Konstruktion und Ausführung hat Vector Foiltec eine innovative, wirtschaftliche Lösung für den Bau der Zentrale Unilever entwickelt und realisiert. Dank seiner Design- und Engineering-Erfahrung, kombiniert mit der Eigenschaft der Texlon® ETFE Folie, bietet die einlagige Folientechnologie eine wirtschaftliche Lösung für Fassaden und Gebäude, bei denen thermische Leistungsfähigkeit nicht zwingend erforderlich ist.

Sonstiges

Main Image: © Peter Eberts