Banc of California Stadion: Texlon® ETFE-Dach

Banc of California Stadion: Texlon® ETFE-Dach und Fassade

Ein neues, 22.000 Sitze umfassendes, Major League Soccer (MLS) Stadion wird in der Saison 2018 in Los Angeles, USA, eröffnet. Der Los Angeles Football Club (LAFC) hat gemeinsam mit dem Architekten Gensler das neue Stadion „Banc of California Stadium“ entworfen. Es ist das erste Open-Air-Stadion, dass seit 55 Jahren in Los Angeles gebaut wird. In keinem MLS-Stadion gibt es eine steilere Bühne als im Banc of California Stadium, dass die Fans so nah ans Feld bringt. Ein einlagiges Texlon® ETFE-Dach (Ethylen-Tetrafluorethylen), dass in eine Fassade übergeht,  wird die Zuschauer vor Wettereinflüssen schützen. Über 17.650 m² ETFE wird blendendes Licht reduzieren und die Lichttransmission kontrollieren. Dem eigenen MLS-Team zujubeln wird in vielerlei Hinsicht cooler.

Wie jedes neuere Stadion umfasst auch die Planung des Banc of California einige Restaurants, Geschäfte und Konferenzbereiche, die noch weiteres Publikum anziehen wird und das Stadion noch vielfältiger nutzbar macht. Die Ästhetik des Stadions soll die gesamte Umgebung aufwerten.

Nachhaltigkeit

Das Ziel der Betreiber ist außerdem ein LEED Silber Zertifikat (Leadership in Energy and Environmental Design). LEED ist ein System zur Klassifizierung für ökologisches Bauen, das vom U.S. Green Building Council entwickelt wurde.

Video

Werfen Sie einen Blick auf die Bauarbeiten des Stadions und seinem Texlon® ETFE Dach

LAFC Stadium Cam (öffnet in neuem Fenster)

US-Los-Angeles-LAFC-Banc-of-Cal-Texlon-ETFE-Vector-Foiltec-txt

Date posted


Country
USA