Bremer Parkhaus mit Texlon® ETFE

  • Jahr
  • 2018
  • Standort
  • Konsul-Schmidt-Straße, Bremen, Germany
  • Größe
  • 1,200 m²
  • Bereich
  • Transport
  • Tragwerk
  • Stahl
  • Anwendung
  • Fassade
  • Architekt
  • GILDEHAUS LANKENAU Architekten BDA

Beschreibung

Bremer Parkhaus mit Texlon® ETFE

Rund 300 PKW-Stellplätze hat das neue Parkhaus in der Bremer Überseestadt zu bieten – und eine Texlon® ETFE-Folienfassade aus Bremen-Lesum von Vector Foiltec.

Zentral inmitten der Überseestadt in der Konsul-Schmidt-Straße wurde die einlagige, rund 1200 m² große ETFE-Lösung installiert. Durch die geschlossene Fassade ist der Parkbereich hell und dennoch vor Witterungseinflüssen geschützt. Die weiße ETFE-Folie auf Höhe der Autoscheinwerfer schützt vor der Blendung in umliegenden Bürogebäuden. Die Bereiche darüber sind mit weißen Punkten bedruckt und vervollständigen das Design und geben gleichzeitig die Möglichkeit die Fassade im bei Nacht zu beleuchten. Das Design stammt aus dem Haus von Gildehaus Lankenau Architekten BDA, der Baudienstleister ist die Deutsche Industrie- und Parkhausbau GmbH.

Über die Überseestadt Bremen

Mit rund 300 Hektar Fläche ist die Überseestadt Bremen eines der größten städtebaulichen Projekte und es zählt zu Europas großen Hafenrevitalisierungs-Projekten.

Sonstiges

Fotos: Vector Foiltec