Kapuzinercarrée

  • Jahr
  • 2002
  • Standort
  • Germany, Aachen
  • Größe
  • 500 m²
  • Bereich
  • Einzelhandel
  • Tragwerk
  • Seil,Stahl
  • Anwendung
  • Dächer
  • Architekt
  • Ingenhoven & Partner Architekten
    www.ingenhovenundpartner.de

Beschreibung

Mitten in Aachen wurde ein ungenutzter Innenhof saniert. Bestandsgebäude erfordern oftmals kreative Lösungen, wenn es um Fragen der Sanierung und Umnutzung geht. Das Kapuzinercarrée-Gebäude ist ein perfektes Beispiel dafür, dieser Aufgabe auf intelligente Weise und mit überschaubaren Maßnahmen zu begegnen. Durch die Überdachung eines Gebäudeinnenhofes mit ETFE-Folienkissen von Vector Foiltec wurden wichtiger Nutzungsflächen geschaffen. Das neue Dach ist nicht nur durch den zusätzlich geschaffenen Raum eine gelungene Lösung, sondern auch im Hinblick auf die energetische Optimierung des Gebäudes, ohne auf das historische Erbe zu verzichten.

Die Folientechnologie Texlon® ETFE von Vector Foiltec überzeugte die Planer des insbesondere unter dem Blickwinkel des geringen Gewichts, das eine leichte und wirtschaftliche Tragwerkskonstruktion ermöglicht – ein großer Pluspunkt bei der Umnutzung von bestehenden Gebäuden. Das leichte Tragwerk des Atriumdaches besteht aus Aluminiumrahmen, die mit einer filigranen Stahlunterkonstruktion verbunden sind.

Im Kapuzinercarrée-Gebäude ist es gelungen, mit überschaubaren Maßnahmen die Eingangshalle in einen atmosphärischen Lichthof zu verwandeln. Das Texlon® ETFE-Dach sorgt mit seiner leichten und eleganten Anmutung für hohe Aufenthaltsqualität und Nutzerkomfort und verbessert spürbar die Energiebilanz des Gebäudes.

Das Texlon® ETFE-Dach sorgt mit seiner leichten und eleganten Anmutung für hohe Aufenthaltsqualität und Nutzerkomfort und verbessert spürbar die Mieteinnahmen des Gebäudes.

Sonstiges

Main Image: © Andreas Braun