Mo Ostin Basketball Center ETFE Skylights

  • Jahr
  • 2017
  • Standort
  • Westwood, Los Angeles, Kalifornien 90095, USA
  • Größe
  • 370 m²
  • Bereich
  • Sport
  • Tragwerk
  • Stahl
  • Anwendung
  • Oberlicht

Beschreibung

Das UCLA Mo Ostin Basketball Center

Das Mo Ostin Basketball Center der University of California Los Angeles (UCLA) wurde wie geplant im Oktober 2017 eröffnet. Es ist nach dem legendären Rockmusik-Produzenten (bekannt als Leiter von Warner Brothers Records) und Bruins Alumni, Morris “Mo” Ostin, benannt.

Texlon® ETFE Skylights von Vector Foiltec

Das neue Center beinhaltet Trainings-Bereiche, Aufenthaltsräume und Trainings-Felder für die Frauen- und Herren Mannschaft des UCLA Bruins Basketball-Programms.

Zusätzlich zu der neuesten Ausstattung wurde auch die neueste Technologie im Stadionbau für die Oberlichter eingesetzt: Texlon® ETFE. Das Baumaterial wurde in das Fassadendesign perfekt eingepasst. Jeden Tag kann indirektes, weiches Kalifornisches Sonnenlicht in die Trainingsbereiche gelangen. Die Texlon® ETFE-Fassade ist nach Norden ausgerichtet und lässt natürliches Licht in die Räume. Ein weiterer positiver Effekt von dem Material ETFE ist seine akustische Transparenz. Es entsteht ein akustischer Komfort, der die Athleten des Campus anzieht.

 

US-Los-Angeles-Mo-Ostin-Basketball-Texlon-ETFE-Vector-Foiltec-txt

Award

Das UCLA Basketball Center wurde mit dem Westside Urban Forum Award 2017 ausgezeichnet.

Mehr Infos zu dem Award (auf Englisch): westsideurbanforum.com

 

Sonstiges

Bilder: © Eric Staudenmaier